Stuttgart City Impressions – Ein Timelapse Projekt

Stuttgart City Impressions – Ein Timelapse Projekt

Im Zeitraffer durch Stuttgart

Kennt Ihr das, wenn man sich Jahrelang etwas vornimmt und dann sehr lange nicht dazu kommt das Vorgenommene zu realisieren? Bei mir war das der Fall bei diesem Timelapse oder zu Deutsch ‘Zeitraffer’ Projekt.

Vor etwa 7 Jahren, als ich zum ersten Mal einen Timelapse Film im Internet sah, habe ich den Entschluss gefasst auch so einen Zeitraffer Film, zunächst von meiner Heimatstadt Stuttgart, zu erstellen. Natürlich ist die Erstellung eines Zeitraffers eine sehr zeitintensive Angelegenheit.

Ein Timelapse ist nichts anderes als das Aneinanderreihen mehrerer Bilder, die so schnell abgespielt werden, dass man nicht mehr die Einzelbilder, sondern einen Film erkennt. Das liegt daran, dass das menschliche Gehirn ab einer Abfolge von etwa 15 Bildern pro Sekunde diese Abfolge als fortwährende Bewegung wahrnimmt.

Um eine ein-sekundenlange Sequenz eines Timelapse zu produzieren müssen 25 Bilder gemacht werden. Diese Bilder werden in Abständen von wenigen Sekunden bis hin zu 30 Sekunden gemacht, was bedeutet, dass man, um dann diese 15-sekundenlange Sequenz zu machen, die etwa 400 Bilder umfasst, ca. 4 Stunden lang an einer Stelle aufnehmen muss. Das bedeutet natürlich auch, dass man erst nach diesen vier Stunden und der Bearbeitung am PC das Ergebnis zu sehen bekommt, das leider nicht immer den eigenen Anforderungen entspricht und manchmal aussortiert werden muss.

Insgesamt ist das also ein Projekt, das sich über mehrere Monate erstreckt und das Aufnehmen von mehreren 10.000 Bildern umfasst, wobei der Übergang von Tag zu Nacht nochmal eine weitere Herausforderung darstellt, da die Lichtverhältnisse zwischen den Bildern angepasst werden müssen.

Allerdings haben mich diese Zeitraffer schon immer fasziniert, so dass der Aufwand kein Hindernis war.

Los ging es mit der ersten Sequenz am Gäubahntunnel am Schattenring in Stuttgart-Süd (B14). Der rege Verkehr sorgt für die Lichtschweife (Light Trails), die die Straße und die Umgebung erhellen während die Kamera an dem Baum vorbeigleitend in den Tunnel Einblick gewährt.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Gäubahntunnel am Schattenring in Stuttgart (B14)

 

Im nächsten Abschnitt war ich zu Besuch am Mercedes Benz Museum. Die einzigartige Architektur des Gebäudes gehört mittlerweile zum Stadtbild Stuttgarts. Da ich dort auch schon übernachten durfte fühle ich mich am Mercedes Benz Museum ziemlich heimisch. Mehr dazu hier.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Mercedes Benz Museum in Stuttgart

 

In der nächsten Sequenz stand ich am Erwin-Schoettle Platz in Stuttgart Heslach. Die Kamera schwenkt vom Alten Feuerwehrhaus nach links, die Matthäuskirche nach oben.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Erwin Schöttle Platz in Heslach vor dem Alten Feuerwehrhaus und der Matthäuskirche

 

Weiter ging es zum Pragsattel. Im Hintergrund ist der Hochbunker und links das Hochhaus Skyline Stuttgart zu sehen. Im der Mitte des Films sieht man die schnell ein- und ausfahrenden Straßenbahnen.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Pragsattel in Stuttgart

 

Wir setzen unsere Zeitraffer-Reise an der Stadtbibliothek Stuttgart fort. Hier sieht man wie im Übergang zur Nacht die blauen Lichter an der Außenfassade angehen und die Stimmung am Mailänder Platz verändern

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier an der Stadtbibliothek in Stuttgart

 

Der Feuersee im Stuttgarter Westen ist durch die anliegenden Cafés und Restaurants besonders an den Wochenenden gut Besucht. Wer genau hinsieht erkennt in dem Timelapse-Film auch die Ente im See. Den Schwan, der dort auch unterwegs war habe ich im Film wohl leider nicht mit aufnehmen können. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich als Kind von so einem agressiven Schwan durch den Max Eyth See gejagt wurde. Dieser schaute mich auch komisch an aber zum Glück war ich nicht alleine dort. Der Schwan und ich werden wohl keine Freunde mehr.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Feuersee in Stuttgart-West

 

Man könnte ja meinen im Mai ist es nicht mehr so kalt. An diesem Abend allerdings war das wohl anders. Auf der Brücke in Vaihingen mit Blick zum Vaihinger Bahnhof gab es an dieser sommerlichen Mainacht Temperaturen, die leicht über dem Gefrierpunkt waren. Da hätte ich etwas besser vorbereitet sein müssen, um die 4 Stunden etwas angenehmer zu gestalten. Dennoch hat sich das frieren gelohnt, wie ich finde. 😉

Die Kamera zeigt zunächst auf der linken Seite die Straßenbahn-Endhaltestelle und das Hotel Pullman. Züge fahren rhythmisch ein und aus. Wenn die Kamera im Verlauf nach rechts schwenkt, dann ist der Colorado Turm zu sehen an dem sich der aufgehende Mond seitlich an der Glasfassade spiegelt.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier auf der Brücke über dem Bahnhof in Stuttgart Vaihingen

 

Zum nächsten Timelapse-Stopp ging es an den Porscheplatz in Stuttgart Zuffenhausen. An der Glasfassade des Porsche Museums spiegelt sich der Sonnenuntergang und der vorbeifahrende Verkehr.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Porscheplatz in Stuttgart

 

Etwas nachdenklich standen wir als nächstes am Friedrichsbau in der Stuttgarter Innenstadt. Die Kamera gleitet im Zeitraffer an der Skulptur ‘Der Denkpartner’ von Hans-Jörg Limbach vorbei. Im Hintergrund offenbart sich die Aufschrift ‘Friedrichsbau’.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Friedrichsbau in Stuttgart

 

Aus meiner Studienzeit hatte ich noch das Max-Kade Heim in Stuttgart in Erinnerung. Das dürfte mit 15 Stockwerken wohl das Wohnheim mit der besten Aussicht der Stadt sein. Natürlich fanden an dem Abend auch einige Grillparties auf dem Dach statt. Danke für die Bierchen 😉

Zu Beginn der Aufnahme ist der Fernsehturm zu sehen. Mit der Dämmerung schwenkt die Kamera in diesem Timelapse auf die Liederhalle am Bosch Areal hinab, während überall die Lichter der Stadt angehen

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier auf der Terrasse des Max-Kade Haus mit Blick auf die Liederhalle in Stuttgart

 

Die nächste Sequenz wurde an der Zahnradbahn in Degerloch aufgenommen. Leider fährt die Zahnradbahn nur bis 21 Uhr, so dass zu Beginn der Nacht keine Bahnen mehr zu sehen sind. Im Vordergrund sieht man jedoch die Fahrradträger der Zacke.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier in Stuttgart Degerloch

 

An einem Freitag Abend am Santiago De Chile Platz an der Alten Weinsteige kann man zur entspannenden Partymusik anschauen, wie die Sonne langsam hinter Stuttgart West untergeht und die Lichter in der Stuttgarter Innenstadt anfangen zu leuchten.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Santiago de Chile Platz in Stuttgart-Süd

 

Selbstverständlich darf bei einem Stuttgarter Timelapse der Fernsehturm nicht fehlen. Die Kamera schwenkt von den Sträuchern langsam Richtung Fernsehturm hoch. Dabei hatten die Stuttgart Scorpions gerade ihr Training, so dass der Vordergrund zu Beginn noch von Flutlicht des Stadions aufgehellt wird und in der folge viele vorbeifahrende Fahzeuge in der Nacht ihre Lichtspur hinterlassen.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am Fernsehturm in Stuttgart Degerloch

 

Das Opernhaus am Oberen Schlossgarten in Stuttgart zählt zu den schönsten Gebäuden der Stadt (zumindest in meinen Augen). Was zu Beginn der Aufnahmen nicht zu erwarten war, war das sehr starke Gewitter, das sich 3 Stundenlang über den Schlossgarten aufhielt. Zum Glück hatten wir Regenschirme dabei und somit konnte das meiste meiner Ausrüstung abgedeckt werden, ohne dass die Aufnahmen abgebrochen werden mussten. Leider habe ich es nicht geschafft einen Blitz ‘einzufangen’, obwohl permanent welche die Nacht erhellten.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier an der Staatsoper (Staatstheater) in Stuttgart

 

Abschließend begaben wir uns zum SI Centrum, wo wir mit freundlicher Genehmigung des SI Centrums und des Stage Entertainment von der Dachterrasse des Stage Palladium Theaters aus aufnehmen durften. Im Zeitrafferfilm sieht man zunächst rechts im Bild das Casino und einen Teil des SI Centrums. Im Verlauf ist das Stage Apollo Theater und das Dormero Hotel zu sehen.

Standbild aus Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'

Auszug aus dem Timelapse / Zeitraffer Film 'Stuttgart City Impressions'. Hier am SI Centrum in Stuttgart Möhringen

 

Timelapse Schiene auf der Dachterrasse am SI Centrum in Stuttgart Möhringen

Behind the Scenes - Timelapse am SI Centrum in Stuttgart Möhringen

 

Folgende Ausrüstung wurde zum Erstellen des Timelapse-Films benutzt:

 

Musikalisch wurde der Film mit dem großartigen Werk von Axel Thesleff – ‘Dunya’ hinterlegt. Vielen Dank an dieser Stelle für die Genehmigung. Diesen Song und weiteres zu Axel Thesleff findet Ihr auf folgenden Links:

http://www.axelthesleff.com

https://www.facebook.com/axelthesleff

https://www.youtube.com/axelthesleff

https://soundcloud.com/axelthesleff

https://itun.es/fi/sOosG

https://open.spotify.com/artist/1OpHMC7Qo3lY1sVYaTUQrG


Stuttgart City Impressions – A Timelapse Project from E. Zouboulis on Vimeo.

Leave a reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.